Body Tuning – neuer Kurs Januar 2018!

Zusatzangebot mit der Trainerin Petra Drescher.
Ab MITTWOCH, 24.01.2018 (8 mal)

Der Fokus dieses Trainings liegt in der Kräftigung aller Muskelpartien, insbesondere
für den Bereich Bauch-Beine-Po. Durch bewusste und abwechslungsreiche Übungen
verbessert das Workout das eigene Körpergefühl.

Beginn: Mittwoch, 24. 01. 2018
Uhrzeit: 19.30 bis 20.30 Uhr
Ort: Nikolaus-Fey-Schule Wiesentheid Halle 1
Dauer: 8 mal

Die Kursgebühr für Mitglieder beträgt 16 €. Über Kurskarten können gerne
auch Nichtmitglieder teilnehmen. Die Kursgebühr beträgt 32 €.
Bitte die Gebühr am ersten Kursabend begleichen.

Anmeldungen nimmt Marga Dürner (Tel. 0172/640 15 74) entgegen.

Pluspunkt Gesundheit.DTB – Rückentraining

Susanne Holzmann, Lehrerin für Bewegung, Prävention und Rehabilitation ist Trainerin im Bereich Gesundheitssport beim TSV/DJK Wiesentheid 1905 e.V. Sie erhielt die Auszeichnung „Pluspunkt Gesundheit.DTB – Rückentraining „sanft und effektiv“ des Deutschen Turnerbundes sowie das Gütesiegel „Sport Pro Gesundheit“ des Deutschen Sportbundes. Diese Auszeichnungen sind Qualitätssiegel für Sport- und Bewegungsangebote, die deutlich machen, dass unser Verein über hochwertige Angebote im Gesundheitssport verfügt. Darüber hinaus hilft der Pluspunkt Menschen auf der Suche nach einem gesundheitsorientierten Sportangebot.

Um den „Pluspunkt Gesundheit.DTB“ zu erwerben, muss die Trainerin neben der Übungsleiterlizenz Prävention zahlreiche Qualifikationsmaßnahmen besuchen. Der Verein freut sich über eine Kursleiterin mit dieser Auszeichnung.

Sie sind interessiert an unseren Gesundheitsangeboten? Dann kommen Sie doch einfach unverbindlich zum Schnuppern vorbei:
Jeden Donnerstag von 19-20 Uhr und von 20-21 Uhr Wirbelsäulengymnastik/ Rückentraining „sanft und effektiv“ mit Susanne Holzmann (Turnhalle Nikolaus-Fey-Schule)
Bitte mitbringen: Sportkleidung, Handtuch, Getränk

DJK-DV Frauentag, 22. Juli 2017 in Wiesentheid

„Man muss seinem Körper Gutes tun, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.“ (S. W. Churchill)

Unter diesem Motto trafen sich 39 Frauen, aus sieben DJK Vereinen, des Diözesanverbandes Würzburg im Sportheim der TSV/DJK Wiesentheid.
Irmgard Endres, die 1.Vorsitzende des Kreisverbandes Steigerwald, begrüßte die Frauen im Namen des Verbandes. Ebenso hieß unser Vorsitzender, Harald Rössner, die Gäste willkommen und wünschte einen erfolgreichen Tag.
Elo Warta, verantwortlich für den Ablauf des Frauentages, stimmte auf den Tag mit der Geschichte: „Es liegt in eurer Hand“ ein. Sie meinte: „Dich glücklich machen kannst du nicht delegieren. Für deinen Körper und deine Seele bist du selbst verantwortlich!

Die Teilnehmerinnen wurden  in zwei Gruppen geteilt. Gruppe eins machte sich mit Entspannungstrainerin Christa Schraut auf den Weg ins nahe gelegene DJK- Heim. Besonderen Wert legte die ausgebildete Trainerin auf fließende Übungen von „Pilates“. Der schöne, helle Dachraum eignete sich hervorragend für eine aktive Entspannung für Körper, Geist und Seele.

Gruppe zwei wurde im  Schlosspark von Park- und Kräuterführerin Martina Götz herzlich in Empfang genommen. Sie vermittelte den Teilnehmerinnen Wissenswertes über die wohltuende Heilkraft der Bäume, die im Park zu finden sind. Die Heilkraft der Weide, Esche, Buche, Ahorn und Eiche stärkt das Körpergefühl das für die Seele so wichtig ist. Die oft als unangenehm empfundene Brennesel wurde durch das Verkosten ihres Samens relativiert. „Ihr Samen ist Jungbrunnen für den Körper“, so die Aussage der Kräuterführerin! Die anschließenden Fragen zeigten das Interesse der Frauen. Der geführte Spaziergang durch den Schlosspark war ein Genuss, so schwärmten die Frauen!

Während des Mittagessens, das von fleißigen Helfern im TSV- Sportheim vorbereitet und serviert wurde, war genug Zeit zum persönlichen Gespräch. Bei abschließenden Kaffee und Kuchen zeigte Elo Warta noch einmal auf, wie wichtig es ist, den richtigen Blickwinkel in den verschiedenen Lebenssituationen zu finden.
Mit dem gemeinsamen Lied: „Herr deine Liebe ist wie Gras und Ufer“ verabschiedete Elo Warta die Teilnehmerinnen, mit dem Wunsch:
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (M. Twain)
„Mach es dir zur Aufgabe, herauszufinden, was dein Körper braucht, um glücklich zu sein, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen!“


Bilder: Sandra Schäfer DJK Stadelschwarzach
Bericht: TSV/DJK Wiesentheid  Elo Warta

Kooperationskurse

In den vergangenen Wochen und Monaten kam es im Zusammenhang mit der Planung von VHS-Kooperationskursen in Zusammenarbeit mit dem TSV/DJK zu Missverständnissen.

Die Vorstandschaft des TSV/DJK und die Marktgemeinde Wiesentheid entschuldigen sich für die Vorkommnisse und drücken zusammen mit der VHS ihr Bedauern aus.

Die Missverständnisse wurden mittlerweile in mehreren Gesprächen zwischen dem TSV/DJK, der Marktgemeinde und der VHS aufgeklärt und abschließend ausgeräumt.

Weiterlesen

Selbstverteidigung für Frauen – mit unserem Taekwon-Do-Trainer Martin Skorepa

Anhand von konkreten Übungen und Szenarien lernt man wie man gefährliche Situation meiden kann bzw. wie man sich in gefährlichen Situation am besten verhält. Durch das IMG_4061Trainieren von Schlägen, Kniestößen und Tritten werden Hemmungen abgebaut. Das Selbstvertrauen wir gestärkt. Mindestalter 15 Jahre, Anmeldung ab sofort möglich, Anmeldefrist 21.03.2016.

Veranstaltungsort: Turnhalle der Grundschule Wiesentheid

Termine: Montag, 04.04.2016 18 – 19 Uhr ( 10 Mal)

Kursgebühren: 60 € für Mitglieder/80 € Nichtmitglieder

Neuanschaffung von Sportgeräten mit Hilfe von Spenden

Innerhalb eines Jahres wurde es uns möglich durch großzügige Spenden unserer Teilnehmerinnen Sportgeräte anzuschaffen.

Im Sommer 2014 wurden aus den Erlösen deIMG_5431s Fitnesstages und einer Spende in Höhe von 200 € von Frau Anni Lang Balance Pads gekauft. Balance Pads sind rechteckige Schaumstoffmatten zur Gleichgewichtsschulung, Standstabilitätstraining und zur Erhaltung der Balancefähigkeit. Aber auch in der Prävention zur Koordinations- und Reaktionsschulung oder dem Standstabilitätstraining können die Pads verwendet werden.

In diesem Jahr erhielten wir nun eine Spende in Höhe von 400 € von Frau Martha Möhringer. Frau Möhringer ist mit Ihren 80 Jahren eines der ältesten, aktiven Mitglieder in unseren Gesundheitssportgruppen. Zu ihrem runden Geburtstag erhielt sie ein IMG_5408Geldgeschenk, das einem guten Zweck zugeführt werden sollte. Frau Möhringer hat diese großzügige Spende unserem Verein zur Verfügung gestellt und so konnten wir uns einen langgehegten Wunsch erfüllen: die Anschaffung von Brasils. Brasils sind kleine, handliche Tiefenmuskeltrainer, die durch ihre intelligente Füllung aus Luft und Gewicht ein gezieltes Bewegungsfeedback (Schütteleffekt) geben. Der Tiefenmuskeltrainer für Gesundheit und Figur bewirkt einerseits eine Straffung des Gewebes mit Kräftigung der Tiefenmuskulatur, andererseits sind die Brasils ideal für präventives Rückentraining geeignet.

Wir danken den Spenderinnen im Namen aller Teilnehmer/innen für die Unterstützung unserer Vereinsarbeit und freuen uns auf viele abwechslungsreiche Stunden mit den neuen Geräten.IMG_5404

Große Zandungaparty am 20. Juni auf dem TSV-Sportgelände

IMG_0021aHomepage

Die Zandungaparty beim 110jährigen Vereinsjubiläum war ein rießen Erfolg. Zahlreiche Mittänzerinnen – auch aus Gastvereinen – und Zuschauer hatten sich eingefunden, um an der Latino-Dance-Party teilzunehmen. Trotz des durchwachsenen Wetters kam Summerfeeling auf und alle kamen ins Schwitzen. Am Ende hat sich sogar noch die Sonne gezeigt. Egal ob „Alt oder Jung“ – alle hatten großen Spaß und haben bis in den späten Abend bei Livemusik und Cocktails weitergetanzt.